Schützen Sie Ihre Webseite und Kundendaten

TYPO3 Updates

Wie für jede andere Software auch, wird das System TYPO3 mit regelmäßigen Updates versorgt. Dank der professionellen Ausrichtung von TYPO3 gibt es einen langfristigen Updateplan, in dem ersichtlich ist, wann es neue Versionen gibt und wie lange alte Versionen mit Updates versorgt werden.

Spätestens, wenn sich das Ende des Supportzeitraumes nähert, wird es Zeit, das Update der aktuellen Version zu planen und dabei stehen wir Ihnen als erfahrene Agentur zur Seite. In über 15 Jahren haben wir zahlreiche TYPO3-Installationen aktualisiert und kennen die Herausforderungen im Detail.

Oftmals werden Systemupdates als sehr aufwändig und risikoreich eingeschätzt und die Verbesserungen sind nicht direkt ersichtlich. TYPO3 Updates bringen den aktuellsten technischen Standard und eine stetige Weiterentwicklung von Sicherheitsfunktionen mit sich.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Warum sind zeitnahe TYPO3-Updates empfehlenswert?

Diese Frage kann man schnell beantworten: Sicherheit

Dabei geht es um die Sicherheit der TYPO3-Installation vor Angriffen von außen, um Ihre rechtliche Sicherheit und auch um die Betriebssicherheit des Systems, die z.B. durch PHP-Updates gefährdet sein kann.

  • Durch eine aktuelle TYPO3-Version ist die Gefahr eines Hackerangriffs deutlich reduziert. Sobald ein Sicherheitsupdate veröffentlicht wird, können Hacker auch die geschlossenen Schwachstellen identifizieren und ungepflegte System gezielt angreifen. 
  • Die DSGVO verpflichtet Sie, Ihre IT-Systeme auf dem aktuellen Stand zu halten. Dazu zählt natürlich auch Ihre Website.
  • Wenn Ihr Hoster z.B. veraltete PHP-Versionen abschaltet, kann auch Ihre TYPO3-Installation betroffen sein und funktioniert dann im schlimmsten Fall einfach nicht mehr.

Als erfahrene TYPO3 Agentur planen wir die anstehenden Updates für Ihr System und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Selbstverständlich erhalten Sie eine Einführung in etwaige Neuerungen im Backend, sodass alle weiteren Abläufe, wie zum Beispiel mit Redakteuren, reibungslos weiterlaufen können. 

Überblick 6.2 LTS bis heute

TYPO3-Versionen


Die Version 6.2 war die erste LTS-Version. LTS steht für "Long-Term-Support" und bedeutet, dass es für diese Versionen einen gesicherten Supportzeitraum von 3 Jahren gibt. 

Davor war es die Version 4.5, die einen direkten Updatepfad hatte. 

TYPO3-VersionErschienenSupport bisPHP-Version
11.5 LTS10/202110/20247.4-8.1
10.4 LTS04/202004/20237.2-7.4
9.5 LTS10/201809/20217.2-7.4
8.7 LTS04/201703/20207.0-7.4
7.6 LTS11/201511/20185.5-7.2
6.2 LTS04/201403/20175.3.7-5.6

 

Für welche Versionen es keinen Support mehr gibt

Achtung

Für die Versionen 9 und älter gibt es keinen kostenlosen Support mehr. Das bedeutet, dass auch Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden.

Alternativ kann über die TYPO3 GmbH kommerzieller Support (ELTS) für die Versionen 7 bis 9 gekauft werden. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schritt für Schritt zum Update Ihres TYPO3

Projektablauf

Ein Updateprojekt läuft bei uns nach folgendem Prozess ab: (Selbstverständlich richten wir uns nach Ihren internen Anforderungen)

  1. Bestandsaufnahme
    Wir verschaffen uns einen Überblick über die aktuelle TYPO3-Installation und die Hostingumgebung. Von welcher Version kommen Sie und was erlaubt Ihr Hosting?

    Die Abstimmungen mit Ihrem Hoster übernehmen wir gern. Um alle technischen Installationen zu prüfen, können Sie uns einen eingeschränkten TYPO3 Zugriff auf Ihr System gewähren. 
  2. Prüfung der installierten TYPO3-Extensions
    Die aktuell im System installierten Extensions und deren Updatemöglichkeiten bestimmen in besonderem Maße den Aufwand, den das Update verursacht. Hier prüfen wir, was installiert ist, ob und auf welche Version wir updaten können und welche Besonderheiten und Abhängigkeiten wir dabei beachten müssen.
  3. Ihr Individuelles Angebot
    Unser Angebot listet detailiert auf, welche Schritte wir unternehmen werden und wie sich der Aufwand verteilt. Etwaige Zusatzkosten für Extensions werden separat aufgelistet. 
  4. Setup der Entwicklungsumgebung
    Ein Update führt man nicht am Livesystem durch! Daher setzen wir uns eine Entwicklungsumgebung auf, auf der wir arbeiten. Hier ist es wichtig, dass wir Ihre aktuelle Hostingumgebung so genau wie möglich abbilden, um beim Livegang ein funktionierendes und sicheres System live bringen. In der Testumgebung können Sie alle Funktionen testen, sodass etwaige Nacharbeiten am Livesystem ausgeschlossen werden. 
  5. TYPO3-UpdateDas eigentliche Update. Hier sind sehr oft mehrere Schritte notwendig, da oftmals nicht alle Updates auf einmal erledigt werden können oder man sich von Version zu Version arbeiten muss. Dieser Prozess läuft im Hintergrund und hat keinen Einfluss auf Ihr TYPO3-Livesystem. 
  6. Tests und Livegang
    Nach den Updates erfolgt ein intensives Testen. Die einzelnen Testschritte sind vorher definiert und leiten sich aus unseren Prozeßvorlagen ab, die wir auf Grund unserer Erfahrungen gesammelt haben. 

zufriedene Kunden sind die beste Referenz

Kundenstimmen

"Wir arbeiten mit der blueways schon über viele Jahre und sind immer wieder erstaunt, wie schnell und gut unsere Aufträge bearbeitet werden.
Das TYPO3 System hat uns überzeugt und wir haben ein erfolgreiches Webprojekt aufsetzen können"

Judith Collasch (zodiac web GmbH / Ghost & Write)

Fragen kostet nichts

TYPO3-Update prüfen

Ihr erster Schritt für:

  • mehr Sicherheit und Stabilität
  • neue Funktionen
  • bessere Performance

Oder rufen Sie an: +49 345 2138880

 

  • 15 Jahre TYPO3-Erfahrung
  • 30+ Updateprojekte / Jahr
  • qualifizierte Mitarbeiter

FAQ

Was kostet ein TYPO3-Update?

So oft wir diese Frage auch hören aber etwas Anderes als "Es kommt drauf an!" kann man leider nicht antworten. Von welcher Version kommen Sie? Wie sieht das System aus? Welche Extension sind installiert? Welche Extensionupdates verursachen wieviel Aufwand?

Wir hatten schon Updates in unter einem Tag durchgeführt aber das ist eher die Ausnahme und von mehreren Tagen Aufwand ist in der Regel auszugehen. Am Besten kontaktieren Sie uns und wir klären die Details.

TYPO3-LTS - was ist das?

LTS steht für "Long Term Support" - also Langzeitunterstützung. Es bedeutet, dass für diese TYPO3-Version ab Erscheinen 3 Jahre Support angeboten wird. Wir als Agentur nutzen für Systeme, die produktiv laufen nur LTS Versionen. Das gibt unseren Kunden die Sicherheit, dass ein Update über einen langen Zeitraum möglich ist. Zusätzlich funktioniert ein Upgrade auf die nächste Version dann leichter. 

Gibt es auch Nicht-LTS-Versionen von TYPO3?

Ja, auch die gibt es. Das sind die Versionen, die während der Entwicklung bis hin zur LTS-Version erscheinen.

Beispiel: Die Version 10.0 erschien am 23.07.2019 und es folgten weitere Versionen 10.1, 10.2 etc., bis am 21.04.2020 die Version 10.4 veröffentlicht wurde, die den finalen Stand der 10er Version darstellt und LTS-Status erhielt. Alle Zwischenschritte brachten neue Features hinzu. Wir setzen aber produktiv nie die Zwischenversionen ein.

Was bedeutet ELTS?

ELTS steht für "Extended Long Term Support" - ein kommerzieller Support durch die TYPO3 GmbH über die kostenlose Phase hinaus.

Was passiert beim TYPO3-Update mit meinen Inhalte?

Keine Angst um Ihre Inhalte! Mit der Wahl von TYPO3 haben Sie sich schon vor längerer Zeit für einen Schutz Ihrer Investitionen entschieden. Bei einem TYPO3-Update bleiben die Inhalte bestehen. Eine Ausnahme gibt es, nämlich wenn die Inhalte in TYPO3-Extensions liegen, für die es in der aktuellen TYPO3-Version keine lauffähige Version mehr gibt. Doch das prüfen wir alles vor dem Update Ihres TYPO3 und informieren Sie darüber.

Es gibt eine Reihe von "üblichen Verdächtigen", bei denen Probleme auftauchen können. Doch dank jahrelanger Erfahrung kennen wir diese und kennen auch die Lösungen für diese Probleme.

Kann man alle Extensions updaten?

Extensions für TYPO3 sind immer für eine bestimmte Versionen freigegeben. Im Normalfall ist außerdem das nicht nur eine Version, sondern gleich mehrere Versionen. Diese Abhängigkeiten entwickeln sich auch mit den Extension-Versionen mit. So ist es üblich, dass die neuesten Versionen einer Extension nur noch für die aktuellsten TYPO3-Versionen freigegeben sind. 

Das wird gemacht, weil sich im Laufe der Zeit auch die Schnittstellen des Systems weiterentwickeln. Um den Aufwand in überschaubaren Grenzen zu halten, werden dann ganz alte Schnittstellen irgendwann nicht mehr unterstützt.

Die Meisten der gängigen Extensions werden immer aktualisiert und schnell mit einem Upgrade für die aktuellste Version angepaßt. Das bedeutet auch, dass diese einem TYPO3-Update nicht im Wege stehen, denn sie können mit aktualisiert werden. Sollte das einmal nicht der Fall sein, dann gibt es auch sehr oft gleichwertigen Ersatz.